Das Consensus-Quartett wurde Anfang 2003 in Hannover gegründet. Vier ambitionierte Musikerinnen begegnen sich in menschlicher und künstlerischer Harmonie, um Werke für Streichquartett vom 18. Jahrhundert bis zur Moderne zu erarbeiten und stilgerecht zu interpretieren. Diesem Anspruch gemäß bringen die Künstlerinnen ihre umfassenden Erfahrungen in allen musikalischen Epochen, unter anderem auch auf historischen Instrumenten, mit ein. Die Mitglieder des Quartetts kennen sich seit langen Jahren und haben schon in verschiedenen Ensembles wie etwa dem Quartett Galant oder dem Neuen Hildesheimer Streichquartett zusammengewirkt.


Das Consensus-Quartett hat 2006 zusammen mit dem Gitarristen Roger Zimmermann die CD „ La oracíon del torero“ (Das Gebet des Torero) mit Werken von Turina, Arriaga und Castelnuovo-Tedesco eingespielt.

Consensus Quartett